Notwendig
Statistiken
Externe Medien
Marketing
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Titel im DDR-Fernsehen: Die Abenteuer des Herrn Tau

Pan Tau trägt eine Melone auf dem Kopf, einen Schirm in der Hand und eine Nelke im Knopfloch – und spricht nicht. Mit der Melone kann er zaubern und ist ein Freund aller Kinder. In der ersten Staffel kümmert er sich vor allem um die Familie von Emil und um Claudia und ihren reichen Großvater, der mit ihr eine Landstreicherreise plant, in der zweiten Staffel führt er Familie Urban mit dem verschollenen Onkel Alfons zusammen und in der dritten reist er seiner Melone hinterher, ohne die er ziemlich aufgeschmissen ist.

Pan Tau - 10 - Pan Tau und die Zirkuswelt

Großvater und Claudia sind mit knurrendem Magen auf ihrer Tippelreise in einem kleinen Zirkus gelandet. Dort tritt ein Zauberkünstler auf, der groß und klein werden kann, und zwar mit Hilfe eines Hutes. Hingegen muss gesagt werden, dass der Großvater als Zauberkünstler in der Manege nicht so einen tollen Erfolg hat. Immerhin – er und Claudia bekommen endlich wieder einmal satt zu essen, auch wenn sich die Affen darüber wundern. (Text: Kinderkanal ARD/ZDF)

Moin Moin
Soziale Netzwerke
Siegel