Notwendig
Statistiken
Externe Medien
Marketing
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die haarsträubende Reise in einem verrückten Bus von 1976

Beschreibung
Der hypermoderne Reisebus "Cyclops" revolutioniert das Fahrgefühl auf Amerikas Highways. Nicht nur der Atomantrieb, auch die Innenausstattung des Gefährts mit Kino, Bar und Swimmingpool sollen neue Zeiten anbrechen lassen. Die Jungfernfahrt von New York nach Denver geht allerdings gründlich schief, weil der fiese Mr. Ironman mit einer Reihe hinterhältiger Sabotageakte den Passagieren die Reise vermiest.
"Die haarsträubende Reise in einem verrückten Bus" war die satirische Antwort auf eine Welle von Katastrophenfilmen, die Anfang der 70er Jahre über das Publikum hinwegrollte. Star dieser crazy comedy waren nicht etwa die Darsteller, sondern das eigens für den Film konstruierte Gefährt und die Arbeit der Trickspezialisten, die den "Cyclops" sogar in schwindelerregender Höhe über einem Abgrund pendeln ließen.

Moin Moin
Soziale Netzwerke
Siegel